Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

COVID-19 - Wichtige Informationen

Bitte lesen Sie sich die untenstehenden Informationen aufmerksam durch!

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie die Botschaft über das Kontaktformular kontaktieren.


Informationen

Reisende ohne Wohnsitz in Kamerun sollten sich aufgrund weitgehend wegfallender Flugverbindungen um eine rasche Rückreise nach Deutschland bemühen!

Verhaltensauflagen Kamerun

Trotz der Lockerung der Beschränkungen von Seiten der kamerunischen Regierung, weisen wir auf ein durchgängig gefahrbewusstes und bedachtes Verhalten hin! Zu Ihrem eigenen Schutz sowie dem Schutz anderer sollten folgende Maßnahmen weiterhin eingehalten werden:

  • Tragen Sie im öffentlichen Raum immer einen Mund- und Nasenschutz
  • Meiden Sie größere Menschenansammlungen
  • Waschen und desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände
  • Meiden Sie Fahrten in überfüllten Taxis

Vorgehen bei einem abgelaufenen kamerunischen Visum

Bitte wenden Sie sich an die kamerunischen Behörden. Die Deutsche Botschaft kann Ihr kamerunisches Visum nicht verlängern.

Vorgehen bei Verdacht auf eine COVID-19 Erkrankung

  • Wer Husten oder Fieber hat, soll sich selbst und alle anderen Haushaltsmitglieder für 14 Tage isolieren

  • Besuchen Sie keinen Arzt ohne telefonische Vorankündigung
  • Kontaktieren Sie die folgenden kamerunische Behördennummer:
    1510
    677 89 93 69
    677 89 43 64
    677 89 76 44
    677 90 01 57

Rückreisemöglichkeiten nach Deutschland

Kommerzielle Flüge aus Kamerun finden aufgrund der Grenzschließung derzeit nicht statt. Eine Ausreise ist daher zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht möglich. 

Rückholaktionen der Bundesregierung

Die Rückholaktionen der Bundesregierung sind mittlerweile weitestgehend abgeschlossen. Nach derzeitigem Stand ist kein weiterer Flug der Bundesregierung aus Kamerun geplant.

Einreisebestimmungen in Deutschland  

  • Bei der Einreise nach Deutschland besteht eine zwingende Quarantänepflicht von 14 Tagen
  • Sollten Sie Symptome zeigen, welche auf eine COVID-19 Erkrankung hinweisen, kann Ihnen die Einreise verwehrt werden
  • Bitte beachten Sie, dass Hotels in Deutschland derzeit geschlossen ist und bei der Anmietung von Wohnraum Schwierigkeiten auftreten können.
  • Setzen Sie sich nach Ankunft unverzüglich mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung. Die Umsetzung von COVID-19 Regelungen obliegt den Bundesländern. Eine Liste mit Links zu den entsprechenden Webseiten der Bundesländer finden Sie hier.

Haben Sie sich schon bei der Botschaft registriert? Hier erhalten Sie regelmäßig Updates zur aktuellen Lage im Land und zu Reisebeschränkungen.
Die Botschaft weist ausdrücklich darauf hin, dass die Nachrichten der Botschaft eine regelmäßige Beschäftigung mit Printmedien und Nachrichtensendungen ersetzt.


Deutsche, die in Kamerun wohnen, haben ebenfalls die Möglichkeit nach Deutschland zurückzureisen, auch wenn sie dort keinen festen Wohnsitz haben. Die Frage, ob eine Rückreise sinnvoll ist, hängt von den Umständen ab und kann von der Botschaft nicht pauschal beantwortet werden.


Verhaltensauflagen Kamerun

Trotz der Lockerung der Beschränkungen von Seiten der kamerunischen Regierung, weisen wir auf ein durchgängig gefahrbewusstes und bedachtes Verhalten hin! Zu Ihrem eigenen Schutz sowie dem Schutz anderer sollten folgende Maßnahmen weiterhin eingehalten werden:

  • Tragen Sie im öffentlichen Raum immer einen Mund- und Nasenschutz
  • Meiden Sie größere Menschenansammlungen
  • Waschen und desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände
  • Meiden Sie Fahrten in überfüllten Taxis

Vorgehen bei Verdacht auf eine COVID-19 Erkrankung

  • Wer Husten oder Fieber hat, soll sich selbst und alle anderen Haushaltsmitglieder für 14 Tage isolieren
  •  Besuchen Sie keinen Arzt ohne telefonische Vorankündigung
  • Kontaktieren Sie die kamerunische Behördennummer unter den folgenden Nummern: 1510
    677 89 93 69
    677 89 43 64
    677 89 76 44
    677 90 01 57

Haben Sie sich schon bei der Botschaft registriert? Hier erhalten Sie regelmäßig Updates zur aktuellen Lage im Land und zu Reisebeschränkungen.
Die Botschaft weist ausdrücklich darauf hin, dass die Nachrichten der Botschaft eine regelmäßige Beschäftigung mit Printmedien und Nachrichtensendungen ersetzt.


Verhaltensauflagen Kamerun

Trotz der Lockerung der Beschränkungen von Seiten der kamerunischen Regierung, weisen wir auf ein durchgängig gefahrbewusstes und bedachtes Verhalten hin! Zu Ihrem eigenen Schutz sowie dem Schutz anderer sollten folgende Maßnahmen weiterhin eingehalten werden:

  • Tragen Sie im öffentlichen Raum immer einen Mund- und Nasenschutz
  • Meiden Sie größere Menschenansammlungen
  • Waschen und desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände
  • Meiden Sie Fahrten in überfüllten Taxis

Vorgehen bei abgelaufenem deutschen Aufenthaltstitel

Vorgehen bei Verdacht auf eine COVID-19 Erkrankung

  •  Wer Husten oder Fieber hat, soll sich selbst und alle anderen Haushaltsmitglieder für 14 Tage isolieren
  • Besuchen Sie keinen Arzt ohne telefonische Vorankündigung
  • Kontaktieren Sie die kamerunische Behördennummer unter den folgenden Nummern: 1510
    677 89 93 69
    677 89 43 64
    677 89 76 44
    677 90 01 57

Rückreisemöglichkeiten nach Deutschland

Kommerzielle Flüge aus Kamerun finden aufgrund der Grenzschließung derzeit nicht statt. Eine Ausreise ist daher zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht möglich. 

Rückholaktionen der Bundesregierung

Die Rückholaktionen der Bundesregierung sind mittlerweile weitestgehend abgeschlossen. Nach derzeitigem Stand ist kein weiterer Flug der Bundesregierung aus Kamerun geplant.

Einreisebestimmungen in Deutschland  

  • Bei der Einreise nach Deutschland besteht eine zwingende Quarantänepflicht von 14 Tagen
  • Sollten Sie Symptome zeigen, welche auf eine COVID-19 Erkrankung hinweisen, kann Ihnen die Einreise verwehrt werden
  • Bitte beachten Sie, dass Hotels in Deutschland derzeit geschlossen ist und bei der Anmietung von Wohnraum Schwierigkeiten auftreten können.
  • Setzen Sie sich nach Ankunft unverzüglich mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung. Die Umsetzung von COVID-19 Regelungen obliegt den Bundesländern. Eine Liste mit Links zu den entsprechenden Webseiten der Bundesländer finden Sie hier.

Für aufenthaltsrechtliche Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Ausländerbehörde in Deutschland. Die Deutsche Botschaft Jaunde kann Ihr Visum nicht verlängern.

Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte an die kamerunische Botschaft in Berlin.  


nach oben